Random header banner 1 Random header banner 2 Random header banner 3 Random header banner 4 Random header banner 5

Hier bei den Fahrtberichten findet ihr mehr oder weniger ausführlich gestaltete Berichte zu den Touren die wir mit unserem scharz-weiß-blauen Bully in all den Jahren unternommen haben.

Da sich über die Jahre inzwischen sehr viele Berichte angesammelt haben, sind sie für den besseren Überblick chronologisch geordnet.

 

Fahrtbericht zum DFB-Pokal Halbfinale Hamburger SV vs. RB Leipzig

Bericht vom 23.04.2019

Hallo Freunde des runden Leders, unser HSV steht im Halbfinale des DFB Pokals und unser Gegner ist der Verein aus Leipzig. Das Besondere an diesem Tag ist nicht nur, das Wir im Halbfinale stehen, sondern auch, dass nach sehr langen und ewigen Zeiten, die Originalbesetzung der Elsdorfer Jungs zu diesem besonderen Ereignis mit dem Bully, sich auf dem Weg in die schönste Stadt der Welt gemacht haben. Ist echt ein historischer Moment, wird sicherlich auch bald in ca. 60 Jahren auf einen History Kanal im Fernsehen gezeigt werden !!!!

Markus hat mir die Arbeit abgenommen und im Vorfeld die Bullymitglieder eingesammelt, in Wehldorf habe ich das Steuer in die Hand genommen und ab auf die A1 Richtung Volksparkstadion ! Neben Bier und Mixgetränken stieg die Stimmung langsam an, warm machen für das Halbfinale.

Bei unseren Parkplatzhalter, Dito, angekommen ging es weiter mit Bier schööön Holsten edel im Handgranatenformat, damit die Flaschen nicht so schnell umfallen. Nun war die Situation ja so, dass wir alle Bullymitglieder mit von der Partie dabei waren, aus diesem historischen Anlass, habe wir auch gleich ein neues aktuelles Gruppenfoto gemacht. Wenig später ist auch Dito dazu gekommen und schwupps noch ein Foto, wir alle zusammen mit Dito

Ich kann es nicht oft genug erwähnen ein echt historischer Moment !!! Kurz vor 20.00 Uhr ging es dann auf dem Weg Richtung Stadion zu unseren Plätzen.

Zum Verlauf des Spiels möchte ich nicht so viel schreiben, Leipzig hat die Partie mit 1:3 mehr oder weniger wohl souverän gewonnen, dafür hat unser Club den Ausgleichstreffer zum 1:1 mit einem echten Sonntagsschuss durch Bakery Jatta erzählt, war echt schon gut.

Die Rückfahrt verlief weniger spektakulär, außer das unser Präsident Markus sein trainierten Kampfhahn verkaufen möchte, also wer noch einen durchtrainierten Hahn für seine Hennen braucht bitte melden.

Auf der Rückfahrt war Sven Tille mein Beifahrer und DJ, die Ganzen Flüssigkeiten, die er in sich reingeschüttet hat, mussten ja nun irgendwann auch mal wieder raus, Abfahrt Rade vorbei, Hollenstedt, Heidenau auch noch vorbeigefahren, an Sittensen auch noch, aber jetzt konnte man es an den Augen von Sven erkenne, da war wohl echt viel bar drauf und somit musste ich Parkplatz Hatzte abfahren, schon wieder ein historischer Moment, wir mussten noch nie auf den Parkplatz Hatzte raus.

Ach ja, auch wenn das Spiel nicht so ganz gewonnen wurde, so haben wir vom Bully heute echt Geschichte geschrieben.

Also bis dahin munter bleiben  
Euer Hartwig

Back

Kommentar

email address:
Homepage:
URL:
Comment:

Name:

E-Mail (required, not public):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
8 plus 1  =  Bitte Ergebnis eintragen