Leider nicht viel zu feiern HSV vs. FC Bayern

von Cord Behrens (Kommentare: 0)

HSVFC BayernUnser HeiligeSportVerein durfte am 22.01.2016 um 20:30 Uhr mit dem Auftaktspiel gegen den FCB in die Rückrunde starten. Für mich sollte es die erste Fahrt der Saision werden...

 

Bis auf Carsten (wurde an diesem Tag von seinem Nachbarn Didi würdig vertreten) waren ALLE Bully Team Mitglieder dabei! Unglaublich was so ein paar Wochen Bundesliga - Entzug so alles ausmachen. Los ging es an diesem Tag um 16:00 Uhr. Steven und Sven hatten vorher noch einen neuen Tisch in unseren Bus eingebaut, der bei mir mit einem "Schnaps-Karussel" versehen wurde. Jens, Steven und Sven waren schon bei mir, so dass ich in Elsdorf noch Markus, Didi und Thomas einsammeln durfte. Zu guter letzt komplettierte Hartwig in Wehldorf unser Team.

 

Während unserer Fahrt nach Hamburg wurde wie immer reichlich gefachsimpelt. Der Durchgängige Tenor auf der Hinfahrt war ein Unentschieden wäre Spitze doch es reicht wenn der HSV diesmal nicht zu hoch verliert. Die Zeit verging wie im Flug. So erreichten wir rechtzeitig unsere "Parkbucht" in Stadion-Nähe und konnten bereits 5 Minuten später verzweifelte Autofahrer bei Ihrer Prakplatzsuche beobachten.

 

Eine ganze Weile verbrachten wir auf Grund der Kälte ausnahmsweise in unserem warmen Bus und begaben uns so ca. eine Stunde vor Anpfiff auf den Weg ins Stadion. Dort waren wir so früh, dass wir zwischen diversen Stehplätzen wählen konnten.

 

Die Stadion-Show vor Spielbeginn war mal wieder relativ Mau einzig die "Stewardessen" von Fly Emirates konnten für ein wenig Abwechslung sorgen.

 

Pünktlich um 20:30 Uhr Pfiff Schiedsrichter Felix Zwayer die Partie an. Wir sahen eine spitzen Leistung unsers HSV der den Bayern über 30 Minuten abtrozen konnte in denen sie nicht einen Torschuß abgaben. Viel mehr war es umgekehrt unser HSV, der den Führungstreffer auf dem Fuß hatte. Nach einer durchaus umstrittenen Elfmeterentscheidung gin der Gegner dann doch in der 36. mit 1-0 in Führung. Das war auch gleichzeitig der Pausenstand. In der zweiten Hälfte kam die Bayern mehr, doch nun war es der HSV der nach einer Flanke von Hunt in der 53. den Ausgleich. Nun bekamen unsere Jungs wieder neuen Auftrieb und rannten tapfer gegen die Abwehr des FcB an. Nur ein Tor wollte ihnen nicht gelingen. Das erzeilt dafür die Bayern in 61. was letztendlich der Endstand des Spiels war.

 

Schade eigentlich für den HSV toll gekämpft ein schönes Spiel gezeigt und doch verloren. Wenigstens ein Unentschieden wäre an diesem Tag mehr als fair gewesen.

 

Zurück am Bully konnte ich meine Mitfahrer überzeugen uverzüglich nach Hause zu fahren, da es eine amtliche Unewetterwarnung für Glatteisregen gab.

 

Unwetterwarnung 22.01.2016

 

Ich bracht dann zuerst Hartwig zurück nach Wehldorf, Steven, Jens und Didi setzte ich bei Steven ab, Thomas und Markus jeweils daheim und Sven in Rüspel. Um kurz vor 12 war ich dann zu Hause und schaltete den Motor unseres blauen Gefährts ab. Was soll ich sagen der Regen setzte nur 5 Minten später ein und sorgte auf gefrohrenen Straßen für spiegelglatte Fahrbahnen. Da habe ich echt Schwein gehabt...

 

In der Hoffnung, das unser HSV auch mal wieder so viel Glück hat und sich weiterhin von den Abstiegsplätzen fernhalten kann, Wünche ich Euch alles Gute und denkt immer daran: NUR DER HSV!

 

Euer Cord

Mehr Fotos...

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben