Kleine Würstchen

von Jens Behrens (Kommentare: 0)

HSV

VfB StuttgartDie Ausgangslage war klar - letztes Heimspiel, das Ende eines nervtötenden Jahres 2014 und zugleich die Chance sich mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten der Fußball-Bundesliga ein wenig Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Sekt oder Selters - Blamieren oder Kassieren wie Stefan Raab es ausdrückt.

 

Bevor wir die Wahrheit erfahren sollte, sammelte ich auf der Route Elsdorf - Zeven - Hofkoh - Wehldorf - Bockel - Elsdorf die Mitfahrer Witten, TM, Tille-Brille, Meyerchen, Rakete, Anstipp und Coco ein. Heutzutage verbringt man(n) ja mehr Zeit auf der Landstraße im Kreis Rotenburg als auf der BAB Richtung Stadion. Nur ein kleiner Stau und schon waren wir beim Dahliengarten. Besten Dank an dieser Stelle bei unseren Lüneburger Freunden für den Parkplatz und die knobilastigen Frikadunsen! Nach der einen oder anderen Kaltschorle ging es vorbei an den freigehaltenen Busparkplätzen für die Gästefans. Der eine oder andere HSV-Anhänger meinte dort sein Auto abstellen zu können. Dazu passend der Spruch des Herren Streifenpolizisten auf soviel Dreistigkeit:"Wenn Du meinst, wir hätten den Parkplatz extra für Dich freigehalten, dann hast Du Dich geschnitten!" Dementsprechend kreuzten mal wieder die Abschlepper in der Stadionstrasse wie die Brummer um einen frischen Haufen Hundesch... Ach wo wir schon mal bei den Exkrementen und der Sch... sind - die Pferdestaffel ist ja schön und gut aber wenn es in Elsdorf schon Hundetoiletten gibt, dann sollte es auch Pferdetoiletten in der großen Hansestadt geben - meine Meinung! 

 

 

Anderes Thema: Wir konnten beim Warten auf TM - der erste Gastfahrer, der im (!) Picknick seine Bestellung aufgibt, noch Muschek (Thomas) mit Vonni (Yvonne) begrüßen. Keiner von beiden verriet uns das Geheimnis, dass sie nicht mal 24 Stunden später im Christinenhaus zu Zeven getraut werden sollten - so eine Dreistigkeit... Herzliche Glückwünsche von dieser Stelle dem trauten Paar ;-) Was TM angeht, so muss ich sagen, auf die Idee im Picknick sein Essen zu ordern und sich anschließend selbiges auch am Tisch reinzupfeifen ist noch keiner von uns gekommen. Während der Großteil der Combo am Stand seine Wurst in Empfang nahm, hat sich also TM mit Stil der Nahrungsaufnahme gewidmet. So entging ihm aber die Sonderaktion - zwei Würstchen für eine. Böse Zungen behaupten, der Ausspruch des Wurstverkäufers dazu "Weil sie zu klein geraten sind." Beziehe sich auf die Besteller und nicht auf die dargereichte Wurst ;-) Und nicht nur die Wurst war an diesem Abend zu klein geraten. Auch der HSV war an diesem Abend zumindest eine Nummer zu klein für den Gegner, denn der VfB hatte so rein gar keine Mühen mit unseren Jungs von der Elbe. Nicht mal zu zehnt. Für mich ein absolutes Armutszeugnis und der Tiefschlag beim Jahresabschluss 2014! Ich bin ratlos und weiß nicht, wer die kreative Lücke im Mittelfeld schließen soll. Holtby und Müller sind absolut überfordert und auch die Außenverteidiger gehen nur selten weite Wege bis runter an die Grundlinie. So kommt halt sinnloses Gekicke dabei raus und die anschließenden Fehlpässe führen zu gefährlichen Kontern und folglich dem Genickbruch des HSV. Bleibt zu hoffen, dass eine Vorbereitung mit dem Trainer und eine intensive Schulung des Personals Ostrzolek, Stieber, Müller und Holtby sowie die Rückkehr von Beister zum letztendlichen Klassenerhalt führen. Vielleicht nimmt sich der eine oder andere Spieler des HSV ja nicht nur gute Vorsätze für 2015 vor sondern setzt sie auch gleich im Januar in die Tat um!!! 

 

Bevor ich weiter abdrifte, möchte ich mich bei allen Mitfahrern, Freunden und Unterstützern des Bullys bedanken. Aber das Wichtigste - Danke an unsere Bully-Combo und den Quereinsteigern Tille und Steven! Ihr und nicht der HSV sorgt bei mir für Vorfreude auf das neue Jahr 2015! Ich freue mich aber schon jetzt auf unsere Jahresabschluss- / Weihnachtsfeier am Samstag - wenn auch ohne Bollerwagen 8-)

 

Allen eine besinnliche Weihnachtszeit mit HSV-Kugeln am Baum und einen guten Rutsch in ein besseres HSV-Jahr 2015!

 

Euer Jens

Mehr Fotos...

Zurück

Einen Kommentar schreiben