10 Jahre Elsdorfer Jungs die Fete des Jahres 2015

von Hartwig Meyer (Kommentare: 0)

Der 1. BullyDer erste Bully in blauem GewandElsdorfDer 2. Bully in blau

 

 

 

 

Moin Freunde, Mitfahrer und Sympathisanten der Elsdorfer Jungs. 10 Jahre ist es nun her, wo wir 8 uns gefunden haben und unser erster Bully die ersten Kilometer abgerissen hatte. Mit den Jahren veränderten sich die Mitglieder und unser Bully wurde moderner und komfortabeler, naja es musste halt ein neuer Bully angeschaft werden aber egal wir haben schon mehr Komfort.

 

Innocent 

Die 10 Jahre sind schnell vergangen vieles hat sich verändert, wir haben viele Spiele gesehen, die unser HSV gewonnen und verloren hat. Die Heimspiel, sowie Auswärtsfahrten mit uns sind legendär.

 

 

Um alles nochmal Revue passieren zu lassen, haben wir für Euch und uns zu feiern, die Fete des Jahres steigen lassen. 10 Jahre Elsdorfer Jungs !!!!!

 

 

Die Planungen zu der Fete gingen schon früh los, Einladungen wurden entworfen, gedruckt und verteilt, die Liveacts Innocent, Kampfklampfen und Mullersand wurden gebucht und mit dem Elsdorfer Hof war auch die Location klar, selbst die Presse war bereit einen Artikel über uns zu verfassen.

 

Nun war er also da unser Tag und der hat schon bereits am Vormittag begonnen, den Elsdorfer Hof für den Abend herrichten. Fahne, Luftballons alles was mit uns und dem HSV zu tun hatte, der Elsdorfer war quasi in schwarz-weiss-blau dekoriert.

 


Nun ging es los, pünktlich zum Anpfiff des Heimspiels großer HSV vs. Kleiner hsv, das wurde im Elsdorfer Hof auch übertragen, zusammen mit den kommenden Gästen. Ja unsere Gäste, die echt einen weiten Weg auf sich genommen haben, z. B die Lüneburger, die Gäste aus Hedendorf, Barsinghausen etc. ja es ist ein weiter Umkreis den wir in 10 Jahren erreicht haben. In der Halbzeitpause eröffnete unser Präsident Markus mit seiner glorreichen Rede die Fete.

 

 

Selbst die Mannschaft des HSV schenkte uns einen 2:1 Heimsieg zum Jubiläum und dann ging es los die Band Innocent hat mit Ihren Liveact den Abend musikalisch eröffnet. Die Stimmung war sehr sehr sehr gut, nicht nur wegen des Heimsieges. Als 2. Band traten dann die Kampfklampfen auf, auch die Kampfklampfen haben den Saal zum kochen gebracht. Zum Schluß hat der 3. Liveact Mullersand nochmal alles gegeben.

 

 

Kurz gesagt unser Jubiläum war der Knaller, Brüller, der spitzen Abend des Jahres, wenn euch noch mehr Superlative einfallen, dann denkt euch die bitte noch dazu.

 

Aber zum Ende des Berichtes müssen wir natürlich sehr viel Danke an alle sagen, die diesen Abend möglich gemacht haben und zwar den Gastfahrern, Freunden, Gönnern und den Gästen an unseren Ehrentag. Ohne Euch hätte unser Jubiläum in diesem Rahmen nicht stattfinden können. Also nochmal

 

D A N K E!

bis in 5 Jahren zu 15 Jahre Elsdorfer Jungs


Bis dahin munter bleiben, Euer Hartwig

Mehr Fotos...

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.