Death Parade / San Francisco

von Jens Behrens (Kommentare: 0)

Zwar ist es schon ein paar Tage her aber erst jetzt wurde bekannt, was die Ursprünge vom diesen legendären Marsch sind und wie sehr doch Freunde des HSV-Bullys damit zu tun haben…

 

Death Parade. Flowerkids trugen am 6. Oktober 1967 einen Sarg voller Blumen durch die Haight Street in San Francisco.

 

Eine bunt gekleidete Menschenmenge zieht laut musizierend durch Haight Ashbury, dem mythenverklärten Hort der Hippie-Kultur. Es riecht nach Räucherstäbchen, während Lieder gesungen und die Wege mit Flitter und allerlei Zeugs bestreut werden. Einige haben Peace-Zeichen in der Größe einer Schallplatte um den Hals, andere verteilen farbige Handzettel. Doch was soll der Sarg, den sie mit sich schleppen und der voller Blumen ist?

 

Vor 40 Jahren, am 6. Oktober 1967, trugen sich die Hippies in San Francisco selber zu Grabe. Zwei Jahre, bevor die Massen von Woodstock das Bild der ewig-seligen Blumenkinder-Generation ins Jahrhundert einschreiben sollten, erklärten sich einige hundert langhaarige Bewohner des Haight-Distrikts mit dem „Death of Hippie“ bereits selbst zur Geschichte. Wir sind erledigt, sagte ihr Trauermarsch.

 

Verantwortlich für das gefühlte Ende der Flowerkids waren Haluzinationen und Tagträume zahlreicher Bewohner des Haight-Street-Districts. Durch das Eintreten eines denkwürdigen Ereignisses sollte demzufolge am 06. Oktober 1967 eine neue Ära 1 eingeläutet und die Menschheit zur Wahrhaftigkeit zurückkehren.

 

Zeitzeugen und Wissenschaftler sind sich nunmehr 40 Jahre nach der Death-Parade einig, welches Ereignis kausal damit in Zusammenhang stand:

Christian Paulsen in AktionDie Geburt dieses Menschen!!!

<------- !!

Nochmals an dieser Stelle alles Gute…

 

1 Von einer neuen Ära spricht man, wenn ein bedeutendes Ereignis oder eine Entdeckung oder Erfindung das bisherige Leben bzw. die Lebensumstände vieler oder gar aller Menschen nachhaltig verändert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.